Unglaublich hilfreich – Hilfe, die ankommt

Unglaublich hilfreich – Hilfe, die ankommt

Mon­tag, 18.5.2020, 19:30 Uhr

Ein span­nen­der Abend, an dem unse­re Ret­tungs­kräf­te zei­gen was sie kön­nen und tie­fe­re Ein­bli­cke geben.
Zu Beginn der Ver­an­stal­tung wird es eine gemein­sa­me Schau­übung der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Det­tin­gen, den Mal­te­sern aus Kirch­heim und der Berg­wacht Len­nin­ger Tal geben – wer das ver­passt ist sel­ber schuld…
Danach geht es wei­ter mit den Ein­satz­kräf­ten und Tho­mas Win­gert, die sich dar­über unter­hal­ten, was es bedeu­tet, immer bereit zu sein, ande­ren zu hel­fen.

Für das leib­li­che Wohl ist natür­lich bes­tens gesorgt.

DRK-Bergwacht Lenninger-Tal

Wie vie­len bekannt, wur­de die Berg­wacht im Jah­re 1920 in Mün­chen gegrün­det, mit dem Ziel, die Natur zu schüt­zen und in Berg­not gera­te­nen Berg­stei­gern und bei Ret­tungs­ak­tio­nen aus gro­ßer Höhe zu hel­fen. Neben die­sen Auf­ga­ben ist uns die Jugend­ar­beit ein wich­ti­ges Anlie­gen. Vor über 60 Jah­ren wur­de die Bereit­schaft Nür­tin­gen gegrün­det, die vor 50 Jah­ren in die Bereit­schaft Len­nin­ger Tal umbe­nannt wur­de. Die Berg­wacht Len­nin­ger Tal ist für die Ret­tung im unweg­sa­men Gelän­de im Land­kreis Ess­lin­gen zustän­dig und ergänzt den Ret­tungs­dienst im Sport‑, Klet­ter- und Nah­erho­lungs­ge­biet. Unse­re Bereit­schaft ist über Mel­de­em­fän­ger rund um die Uhr an 365 Tagen über die Ret­tungs­leit­stel­len Ess­lin­gen und Reut­lin­gen erreich­bar.

Freiwillige Feuerwehr Dettingen unter Teck

Die Ein­satz­ab­tei­lung der Det­tin­ger Feu­er­wehr umfasst momen­tan 60 Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­ge, dar­un­ter 4 Frau­en, und ist in 3 Grup­pen (Jugend­feu­er­wehr, Ein­satz­grup­pe, Alters­grup­pe) geglie­dert. Bei den Monats­übun­gen sind alle Mit­glie­der der Ein­satz­ab­tei­lung mit dabei, hin­zu kom­men Son­der­übun­gen und ‑aus­bil­dun­gen.
Die Aus­bil­dung der Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen erstreckt sich auf die Berei­che Grund­aus­bil­dung, Ers­te Hil­fe, Funk­aus­bil­dung, Atem­schutz­aus­bil­dung, Maschi­nis­ten­aus­bil­dung und Aus­bil­dung in Brand­be­kämp­fung.
Die Jugend­feu­er­wehr umfasst der­zeit 20 Jun­gen und Mäd­chen, Der Ein­tritt ist ab dem 10. Lebens­jahr mög­lich. 17 Senio­ren der Feu­er­wehr sind in der Alters­grup­pe.
Die Feu­er­wehr sieht ihre Auf­ga­be im Dienst am Nächs­ten hier in Det­tin­gen und das schon seit 145 Jah­ren Tag und Nacht.
Das Mot­to der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr: „Gott zur Ehr dem Nächs­ten zur Wehr“

Malteser in Kirchheim/Teck

Die Mal­te­ser sind eine inter­na­tio­na­le katho­li­sche Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on. Wir hel­fen Men­schen in Not­la­gen, unab­hän­gig von deren Reli­gi­on, Her­kunft oder poli­ti­scher Über­zeu­gung, in Deutsch­land und welt­weit.
In Deutsch­land enga­gie­ren sich fast 50.000 Mal­te­ser ehren­amt­lich, es gibt fast 31.000 haupt­amt­li­chen Mit­ar­bei­ter. Ins­be­son­de­re das enge Mit­ein­an­der von Haupt- und Ehren­amt zeich­net uns aus.
Not erken­nen und Nähe geben – das ist die Mal­te­ser Idee.
Bezeu­gung des Glau­bens und Hil­fe den Bedürf­ti­gen: Unse­ren 950 Jah­re alten Ordens­auf­trag erfül­len wir Mal­te­ser heu­te zeit­ge­mäß, so wie es den Bedürf­nis­sen der Men­schen und den gesell­schaft­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen ent­spricht.
Wir enga­gie­ren uns unter ande­rem in Aus­bil­dung, Besuchs‑, Begleit- und Betreu­ungs­an­ge­bo­ten, im Sani­täts­dienst und im Kata­stro­phen­schutz.